El Rapolao 2019

La Vizcaína | Bierzo DO

El Rapolao 2019 von Bodegas La Vizcaína ist ein Rotwein der Rebsorte Mencía aus Bierzo DO, Spanien.  Hinter diesem Projekt steht Raúl Pérez. Dieser Rotwein ist bio nicht zert..

Limitiert:  6000 Flaschen

95+ Parker  [ 2018 ]  ... fluid, fresh and elegant, with a silkier mouthfeel...

CHF 32.50

Kostenlose 24h-Lieferung
Einheit: 6 x 75 cl

Artikelnummer: 3933 Kategorien: , , Schlagwörter: ,
 

Rebsorten

100% Mencía

Terroir

40-90-jährige Rebstöcke | Lehmboden | Nordwest | 550 m

Ausbau

12 Monate in französischen Eichenfässern von 500 l

Organoleptisch

Kirschrot mit violettem Schimmer.
Elegantes Bouquet. Frische Aromen von roten Früchten, Veilchen und Wildkraüter .
Im Mund breit, elegant und sehr balanciert. Frische, mittlere Säure. Langer Abgang .

La Vizcaína

Raul Pérez der Weinmagier, Authentische Weine ohne Artefakte, Einzellagen Weine ohne Verkleidung

Raúl Pérez, eine Schlüsselfigur in Spanien, gilt allgemein als einer der visionärsten Winzer der Welt. Seit er 1994, im Alter von 22 Jahren, seinen ersten Jahrgang für das Weingut seiner Familie produzierte, wurde er sofort an die Spitze der so genannten neuen spanischen Avantgarde katapultiert. Raul Pérez bearbeitet die Reben so natürlich und nicht-interventionistisch wie möglich. Sie werden weder gefiltert noch stabilisiert und das Holz ist im Allgemeinen sehr wenig präsent. Seine Weine sind anders, einfach aussergewöhnlich, ausdrucksstark und ihrem Terroir getreu. Raúl Pérez ist in vielen Weinanbaugebieten tätig, aber sein Herz und seine Heimat verbleiben in Valtuille de Abajo, seinem Heimatdorf von Bierzo, wo seine Familie seit über 300 Jahren Reben anbaut.
La Vizcaína ist das zweite persönliche Projekt des spanischen Starwinzers Raúl Pérez, das 2011 mit seinem Neffen César Marquez ins Leben gerufen wurde. Die Weine von La Vizcaina stammen von 2 ha Weinbergen, die sich auf verschiedene Parzellen auf den Hügeln von Valtuille de Abajo in der Bierzo DO verteilen. Ziel ist es, Weine zu erzeugen, die es ermöglichen, die verschiedenen Terroirs von Valtuille im Glas zu unterscheiden. Es sind authentische Weine ohne Artefakte, Parzellen-Weine ohne Verkleidung.

Bierzo DO

Bierzo DO befindet sich im Nordwesten der Provinz León und grenzt an Asturien und Galizien im Nordwesten Spaniens. Es ist eine Region mit einer langen Weintradition, in welche die Römer die Kultur der Rebe brachten, aber diese Kultur wurde erst im Mittelalter gefestigt. Derzeit ist Bierzo eine der bekanntesten Regionen der spanischen Weinszene in Bezug auf Qualitätsweine, Respekt vor Traditionen, Verwendung und Rückgewinnung einheimischer Rebsorten und Authentizität seiner Weine. All dies, zusammen mit der Tatsache, dass der Weinberg Bierzo durch eine feine Aufteilung der Parzellen gekennzeichnet ist, die Eigentum einer Vielzahl kleiner Produzenten sind, hat das DO veranlasst, eine von Burgund inspirierte Klassifizierung zu erstellen. Diese Klassifizierung beginnt mit regionalen Weinen, gefolgt von Dorfweinen und Trimmweinen, ähnlich wie in Burgund die Premier Cru und Grand Cru. Die Weinberge liegen auf einer Höhe zwischen 400 und 800 Metern über dem Meeresspiegel und der Boden ruht auf Sedimentmaterialien. Die Textur ist tonig und schlammig und der Boden ist mäßig sauer und sehr karbonatarm. Schräge Böden bestehen aus einer Mischung von Kies, Quarzit und Schiefer. Bierzo hat aufgrund der natürlichen Barriere der Sierra de los Ancares ein ganz besonderes Mikroklima, das die Ankunft von Atlantikstürmen verhindert und ein mediterranes Klima mit ozeanischem Einfluss erzeugt, das sich sehr gut für den Anbau von Trauben eignet. Bierzo ist das Königreich von Mencia und die weißen Sorten Godello und Doña Blanca.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Bestsellers …