Espantaburros 2019

César Fernández Díaz | Castilla y León VT

Espantaburros 2019 von Bodegas César Fernández Díaz ist ein Rosé der Rebsorten Tinto Fino, Bobal, Albillo aus Castilla y León VT, Spanien.  Hinter diesem Projekt steht César Fernández Díaz. Dieser Rosé ist biodynamisch.

Limitiert:  1680 Flaschen

92 Parker  [ 2019 ]  ...is an updated version of the traditional clarete style from the Duero...

CHF 29.90

Kostenlose 24h-Lieferung
Einheit: 6 x 75 cl

Artikelnummer: 3891 Kategorien: , , Schlagwörter: ,
 

Rebsorten

Tinto Fino
Bobal
Albillo

Terroir

+70-jährige Rebstöcke | steiniger Kalksteinboden | 850 m

Ausbau

11 Monate in gebrauchten Eichenfässern

Organoleptisch

Dunkelpink.
Komplexes Bouquet. Elegante Aromen von frischen roten Früchten und Beeren, mit mineralischen Nuancen.
Im Mund vibrierend, sehr frisch, süffig und ausgewogen.

César Fernández Díaz

Cesar Fernandez Diaz, das ist ein frischer Wind aus dem Ribera del Duero. Es ist ein Projekt, das gerade erst beginnt, aber alle Zutaten besitzt, um ein neuer Name in der Avantgarde des spanischen Terroirs zu werden. Die Beziehung zum Wein und zu den Weinbergen wurde Cesar Fernandez Diaz von seiner Mutter vererbt. Sie war seit jeher Besitzerin von Weinbergen, obwohl die Weine nur an andere Landsleute in der Umgebung verkauft wurden. Nach seinem Studium und der Arbeit in verschiedenen Weingütern in Gredos und der Ribeira Sacra startete Cesar 2018 mit seinem Projekt. Dieses konzentrierte sich auf die Restaurierung von 1.5 ha Familienweinbergen mit sehr alten Weinbergen, zum Teil Präphylloxera, in der Stadt Fuentedelcesped. Neben der Zusammenarbeit mit vertrauten Winzern ist Cesar immer auf der Suche nach neuen, besonderen Weinbergen, die er in das Projekt einbringen kann. Derzeit übersteigt die Produktion 4.000 Flaschen nicht. Was aber bereits definiert und entschieden ist, ist der Stil der Weine, bei denen das Terroir und die Frische mehr gewichet werden als das Holzfass und die Kraft

Castilla y León VT

In der Comunidad Autónoma de Castilla y León gibt es 14 DOs von anerkanntem Prestige. Es darf nicht vergessen werden, dass Castilla y León eine Fläche von mehr als 94’000 km2 umfasst. Castilla y León VT wurde gegründet, um Weingüter zu gruppieren, die Qualitätsweine produzieren, deren Weinberge sich jedoch außerhalb dieser DOs befinden. Darüber hinaus dient diese Bezeichnung auch als Zufluchtsorte für Weingüter, die Vinos de Autor produzieren, d.h. einzigartige und ganz persönliche Weine, die daher nicht den Spezifikationen dieser DOs entsprechen. Der Boden weist eine große Vielfalt auf und das Klima ist vom kontinentalen Mittelmeertyp, der hauptsächlich durch seine Härte und seine extreme Seite gekennzeichnet ist. Das raue Klima in Kastilien und León und insbesondere die große thermische Amplitude zwischen Tag und Nacht, die in den Monaten August und September auf dem kastilischen Plateau herrscht, ermöglichen den Trauben eine optimale phenolische Reifung. Dies verleiht den Weinen ihren einzigartigen Charakter und ihre Eigenheit. Es trägt auch dazu bei, das Potenzial der repräsentativsten einheimischen Rebsorten aus Castilla y León wie dem roten Prieto Picudo und Mencía oder dem weißen Verdejo, Albarín und Godello zu entwickeln und zu optimieren.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Bestsellers …