Jose Gil Labastida 2021

Jose Gil Labastida 2021 von Bodegas Jose Gil ist ein Rotwein der Rebsorten Tempranillo, Garnacha, Blanco aus Rioja DOCa, Spanien.

Limitiert:  3500 Flaschen

CHF 49.90

Kostenlose 24h-Lieferung
Einheit: 6 x 75 cl

Artikelnummer: 4425 Kategorien: , , Schlagwort:
 

Rebsorten

Tempranillo
Garnacha
Blanco

Terroir

45 bis 80-Jährige Rebstöcke | sandiger und kalkhaltiger Boden

Ausbau

10 Monate in gebrauchten französischen Eichenfässern von 300 und 500 l

Organoleptisch

Kirschrot.
In der Nase sehr intensive und frische Aromen von saftigen Brombeeren und Schwarzkirschen.
Im Mund sehr frisch, ausgewogen, fruchtig und komplex dank der Kalkstein-Mineralität des Terroirs.

Jose Gil

José Gil ist ein junger Produzent aus Rioja, der in der spanischen Weinwelt ein aufstrebender Stern ist. Als Nachkomme einer Winzerfamilie aus San Vicente de la Sonsierra, bewirtschaftet José mit seiner Frau Vicky 8 ha Reben hauptsächlich in San Vicente, aber auch in den umliegenden Dörfern Labastida und Briones. Die Reben sind zwischen 5 und 130-jährig. Die Pflege der Reben wird vollumfänglich von diesem jungen Paar durchgeführt. Sie reifen ihre Weine in einer natürlichen Höhle auf einer Anhöhe des Dorfes San Vicente. Die Weine von José und Vicky widergeben die ganze Hingabe des Paares, ihre Vision und die Eigenheiten ihrer Weinreben. Die Weine sind sehr frisch, fein und äußerst elegant.

Rioja DOCa

Rioja DOCa liegt im Norden Spaniens und erstreckt sich an beiden Ufern des Ebro, von Haro bis Alfaro. Sie durchquert 144 Dörfer, die auf drei Gebiete verteilt sind. La Rioja Alta, La Rioja Baja und La Rioja Alavesa. Der Anbau von Weinreben und die Kultur des Weins war vor mehr als zweitausend Jahren in den Gegenden von La Rioja Realität, wie die zahlreichen archäologischen Überreste aus der Römerzeit bezeugen. Diese Kultur wurde im Mittelalter innerhalb der Klöster gepflegt. Der Weinbau in La Rioja wurde richtig voran getrieben, als einige erfahrene Weinbauern in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts neue Methoden zur Weinbereitung und Alterung einführten und Keller, heute hundertjährig, gründeten. Der nächste Qualitätssprung wird mit dem legendären Jahrgang 1970 erreicht. Während des nächsten Jahrzehnts gibt es eine echte Revolution in den Produktions- und Marketingstrukturen, welche die Rioja-Weine zu ihrer unbestrittenen Spitze unter spanischen Qualitätsweinen führen wird. In Spanien ist La Rioja ein Synonym für Wein und Wein ein Synonym für Rioja. Alles im La Rioja dreht sich um Wein. Die 100 km lange und 40 km breite Rioja DOCa entlang des Valle del Ebro wird von aufeinanderfolgenden terrassierten Weinbergen gezeichnet, die eine maximale Höhe von etwa 700 m erreichen. Die Teilbereiche, in die der DOCa unterteilt ist, weisen unterschiedliche Merkmale auf. La Rioja Alavesa hat ein vom Atlantik beeinflusstes Klima und die Böden bestehen aus Lehmkalkstein, der sich auf Terrassen und auf kleinen Parzellen befindet. La Rioja Alta hat auch ein überwiegend atlantisches Klima, während die Böden aus Ton-Kalkstein, Ton-Eisen und Schwemmland bestehen. La Rioja Baja hat aufgrund des mediterranen Einflusses ein trockeneres und wärmeres Klima und die Böden sind schlamm- und lehmhaltig. In Rioja DOCa werden mehrere Rebsorten angebaut, obwohl hier Tempranillo die am weitesten verbreitete Rebsorte Spaniens ist. Unter anderen sind für Rotwein Garnacha, Graciano und Mazuelo sowie für die weißen Rebsorten Viura, Garnacha Blanca und Tempranillo Blanco hervorzuheben.

Beschrieb:

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.