Licinia 2014

Licinia | Vinos de Madrid DO

(7 Kundenrezensionen)

Licinia 2014 von Bodegas Licinia ist ein Rotwein der Rebsorten Tempranillo, Cabernet Sauvignon, Syrah, Merlot aus Vinos de Madrid DO, Spanien.  Hinter diesem Projekt steht Victor Algora. Dieser Rotwein ist bio nicht zert..

CHF 36.90

Kostenlose 24h-Lieferung
Einheit: 6 x 75 cl

Artikelnummer: 3223 Kategorien: , , Schlagwörter: ,
 

Rebsorten

45% Tempranillo
25% Cabernet Sauvignon
25% Syrah
5% Merlot

Ausbau

15 Monate in französischen Eichenfässern

Organoleptisch

Sehr intensives Kirschrot mit violettem Schimmer.
Kräftiges Bouquet. Aromen von schwarzen Früchten und gerösteten Gewürzen, begleitet von einem Hauch von Tabak und Leder, auf einem subtilen mineralischen Hintergrund.
Im Mund frisch, vollmundig, mächtig, seidig, schmackhaft und sehr andauernd.

Licinia

Die Referenz aus Madrid, Bio-Reben, Kraft und Eleganz

Bodegas Licinia wurde im Jahr 2005 von Victor Algora gegründet. Das Weingut befindet sich in Morata de Tajuña, 40 km südöstlich von Madrid. Licinia besitzt 28 ha Tempranillo, Syrah, Cabernet Sauvignon und Merlot, die ökologisch gepflegt werden. Victor stammt aus einer Familie mit langjähriger Weinbautradition. Schon sehr früh wusste Victor, dass er mit der Bodegas Licinia in der Weinwelt Madrids und Spaniens zu einer absoluten Referenz werden wollte. 2009 wurde der erste Jahrgang des Licinia auf den Markt gebracht und von diesem Moment an wurde die Erfolgsgeschichte dieses Weines geschrieben. Beim Enoforum 2009, dem wichtigsten blinden Weintasting Spaniens für Önologen, wurde der Licinia zum besten Rotwein Spaniens gewählt. Bereits ein Jahr später, im 2010, wurde der Licinia Sieger der Nariz de Oro, dem objektivsten und prestigereichsten Weintasting Spaniens. Im Jahr 2020 wurde der Licinia in der Schweiz bei einem Blindtasting von einer professionellen Jury zum besten Rotwein Spaniens erkoren.

Vinos de Madrid DO

Madrid ist weltberühmt. Weltliche Geschichte, Wiege der Kultur und Traditionen. Eine kosmopolitische, moderne und vielfältige Stadt, die für ihre Architektur, ihre Museen, ihre Bewohner, ihre Gastronomie und in letzter Zeit auch für ihre Weine geschätzt wird. Die Weine von Vinos de Madrid DO, die auf internationaler Ebene zunehmend geschätzt werden, sind seit Jahrhunderten in der Region präsent und wurden vom königlichen Hof der größten Stadt Spaniens immer sehr geschätzt. Die Provinz Madrid wird von 6 Wasserstraßen von Nord nach Süd durchquert, welche die DO in 3 Untergebiete südlich der Stadt Madrid unterteilen. Diese Unterzonen, San Martin, Navalcarnero und Arganda, bieten aufgrund ihres kontinentalen Klimas hochwertige Weine mit einer extremen thermischen Amplitude von etwa 50° C und auch aufgrund der Höhe der Weinberge sind zwischen 500 und 800 m. Die Böden der Region Arganda sind von lehmiger Natur mit einem hohen Kalksteingehalt, die Böden der Region Navalcarnero bestehen aus Sedimenten mit einer schlammig-sandigen Zusammensetzung und die Böden der Region San Martin sind aus Granit. Die in jedem Gebiet angebauten Rebsorten passen gut zu ihrem Terroir. In der Unterzone Arganda ist Tinto Fino - die Anpassung von Tempranillo an die Zone - die häufigste Rebsorte, während in den Unterzonen San Martin und Navalcarnero Garnacha Tinta die häufigste Sorte ist.

7 Bewertungen für Licinia 2014

  1. Pierre-Yves S. (Verifizierter Besitzer)

  2. marco o. (Verifizierter Besitzer)

    Unser favorite

  3. Michel L. (Verifizierter Besitzer)

    Ein Muss: spitzen Rotwein aus Madrid, ein Kraftpaket aus Tempranillo und ein bisschen Shiraz und Cabernet Sauvignon. Mächtig und Elegant. Top Jahrgang.

  4. Gisela G. (Verifizierter Besitzer)

    Sehr fein.

  5. Thomas B. (Verifizierter Besitzer)

  6. Roger (Verifizierter Besitzer)

    lieblicher und trotzdem kraftvoller Wein, schöne Farbe, super in der Nase.

  7. Stefan S. (Verifizierter Besitzer)

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Bestsellers …