Lousas P. Seoane 2020

Envinate | Ribeira Sacra DO

Lousas P. Seoane 2020 von Bodegas Envinate ist ein Rotwein der Rebsorten Mencía, Merenzao, Alicante Bouschet aus Ribeira Sacra DO, Spanien. Hinter diesem Projekt steht Roberto Santana, Alfonso Torrente, Laura Ramos, José Martínez. Dieser Rotwein ist naturel.

Limitiert:  1000 Flaschen

94 Parker  [ 2020 ]  ...The ripest of the single-vineyard wines...

CHF 59.90

sold-out
Kostenlose 24h-Lieferung
Einheit: 3 x 75 cl

sold-out

Artikelnummer: 3973 Kategorien: , , Schlagwörter: ,
 

Rebsorten

95% Mencía
3% Merenzao
2% Alicante Bouschet

Terroir

Schieferboden | Südwest | 400 m

Ausbau

12 Monate auf Hefesatz in neutralen französischen Eichenfässern

  #natural

Organoleptisch

Starkes Kirschrot.
Kräftige Aromen von roten Früchten und exotischen Gewürzen und eine sanfte mineralische Note.
Im Mund vibrierend, schmackhaft und andauernd. Frische Säure und seidige Textur.

Envinate

Envínate ist gemeinsames Projekt von 4 Freunden, Roberto Santana, Alfonso Torrente, Laura Ramos und José Martínez, die sich 2005 während ihres Önologie-Studiums an der Universität in Alicante kennengelernt hatten. Das Projekt Envínate, welches aktuell im spanischen Weinmilieu als eine der Offenbarungen gilt, hat zum Ziel, den Charakter des Terroirs zum Ausdruck zu bringen und den Hauptfokus wieder auf die Rebstöcke zu richten. Es entstehen honest wines, unverkennbare Weine, basierend auf einem natürlichen Weinbauprozedere, welches auf jegliche künstlichen Interventionen verzichtet. Das Hauptbestreben des Envínate Projekts ist die Erforschung und die Wiederbelebung alter, verlassener Weinberge. Das Ergebnis dieser ausserordentlichen Zuwendung, die den Rebstöcken und Reben gilt, sind Weine mit einer unverkennbaren, eigenen Identität, die ihrem Terroir treu bleiben. Derzeit arbeitet Envínate an Projekten in sehr unterschiedlichen Regionen Spaniens wie Tenerife, Galicia, Extremadura und Almansa.
Lousas, was auf Galizisch Schiefer bedeutet, stammt aus dem Herzen der Riberia Sacra, aus dem Untergebiet von Amandi. Die Lousas Weine stammen aus einer Reihe sehr keiner Parzellen alter Reben, die sich auf Schieferterrassen befinden. Diese Terrassen situieren sich auf 400 – 600 m ü.M. inmitten steiler Hügel, die in Richtung des Flusses Sil abfallen.

Ribeira Sacra DO

Die Ribeira Sacra DO befindet sich in Galicia, südlich der Provinz Lugo und nördlich der Provinz Ourense. In dieser Region befindet sich die größte Konzentration römischer religiöser Konstruktionen in Europa. Die Landschaft der Ribeira Sacra wird von den Flüssen Sil und Miño geprägt, die tiefe Schluchten in den Felsen gegraben haben und Mauern bildeten, die sich in bestimmten Regionen fast 500 m über das Wasser dieser beiden Flüsse erheben. Die Rebe existierte in der Ribeira Sacra seit vor der Ankunft der Römer, aber es waren sie, welche begannen, die Reben an den Hängen des Canyons zu bearbeiten, mithilfe der Schaffung von Socalcos, d.h. Terrassen. Hunderte von Jahren später waren es Einsiedlermönche, die sich an diesen Hängen niederliessen, da sie ruhige und abgelegene Orte zum Beten suchten. Dies führte später zu der Gründung großer Klöster und begünstigte somit auch den Anbau der Rebe. Dies war der wirtschaftliche Motor der Region bis zur Ankunft der Reblaus Ende des 19. Jahrhunderts, welche die Region traf, jedoch mit weniger Vehemenz als der Rest Spaniens. Die DO verläuft entlang der Flüsse Miño und Sil und ist in fünf Untergebiete unterteilt: Amandi, Quiroga und Bibei, Chantada, Ribeiras do Miño und Riberas do Sil. Jede dieser Unterzonen weist bestimmte spezifische klimatische Eigenschaften auf, obwohl die Ribeira Sacra im Allgemeinen hauptsächlich ein kontinentales Klima mit einem grossen atlantischen Einfluss aufweist. Bei La Ribeira Sacra ist die Bodenzusammensetzung ein wichtiges Element, aber auch die Hanglage ist zu beachten. Tatsächlich befinden sich 30% der Terrassen an Hängen zwischen 32 ° und 64 °. Diese Hänge sind extrem steil und daher sehr schwer zu bearbeiten, was ihnen die Bezeichnung heldenhafter Weinbau einbringt. Die Böden sind je nach Teilgebiet Granit- oder Schieferböden. Ribeira Sacra ist seit Jahrhunderten ein Pilgerziel, daher gibt es eine große Auswahl an Rebsorten wie die rote Mencía, Brancellao oder Merenzao sowie die weißen Rebsorten Godello, Torrontés und Albariño.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Bestsellers …