Mas de Mancuso Macabeo 2016

Mas de Mancuso | Cariñena DO

Mas de Mancuso Macabeo 2016 von Bodegas Mas de Mancuso ist ein Weisswein der Rebsorte Macabeo aus Cariñena DO, Spanien. Hinter diesem Projekt steht Jorge Navascues.

Limitiert:  1500 Flaschen

92-94 Parker  [ 2016 ]  ... palate is intense and has a pungent flavor... good volume and a tannic touch...

CHF 36.90

Kostenlose 24h-Lieferung
Einheit: 6 x 75 cl

Artikelnummer: 3156 Kategorien: , , Schlagwort:
 

Rebsorten

100% Macabeo

Terroir

50-70-jährige Rebstöcke | kalkhaltiger Lehmboden | 650 m

Ausbau

14 Monate in zweijährigen französischen Eichenfässern und Ovoïd

Organoleptisch

Helle strohgelbe Farbe.
Überraschendes Bouquet. Aromen von weissen Blüten, Kräutern und reifen Früchten. Kreidige Noten.
Im Mund intensiv und geschmackhaft. Ein Wein mit Mineralität, leichte Tannine und frische Säure.

Mas de Mancuso

Jorge Navascues, aufstrebender Starwinzer, Boutique-Projekt, Finesse & Balance

Mas de Mancuso entstand aus der jahrelangen Freundschaft zwischen Jorge Navascues und den Gebrüdern Miguel und Patrick San Juan. Das Weingut befindet sich auf 660 m ü. M. im Herzen der Cariñena DO. Mas de Mancuso ist ein Projekt mit dem Ziel, Weine aus lokalen und alten Rebstöcken (zwischen 50 und 70-jährig) in Mikro-Produktionen herzustellen. Weine, die aus dem Terroir aus Lehm- und Steinböden in Almonacid de la Sierra stammen.

Cariñena DO

Die Cariñena DO, die sich im Herzen des Ebro-Tals befindet, ist ein steiniges Land, aber voller Leben, Weinbergen und schönen Geschichten. Ein Gebiet in ländlicher Umgebung, das seit der Antike dem Weinbau gewidmet ist. Cariñena, das zur Provinz Saragossa gehört, auf halber Strecke zwischen Barcelona und Madrid, hat eine außergewöhnliche geografische Lage für den Anbau von Weinreben. Das Klima der Region ist gemäßigt mit einer Tendenz zur Kontinentalisierung, daher sind die Winter sehr kalt und die Sommer sehr heiß. Dieses Klima in Kombination mit dem Cierzo, dem lokalen Wind, der in der gesamten Region weht, prägt diese halbtrockene und trockene Landschaft. Eine Landschaft voller Steine oder Cascajos, wie die Winzer der Region sie nennen. Die Steine zwingen die Reben, unter fast extremen Bedingungen zu überleben. So sind die Cariñena-Trauben kleiner, aber auch konzentrierter und intensiver und viel aromatischer als die in anderen Terroirs angebauten Trauben. Die Cariñena DO ist eine Ebene, die im Südwesten von der iberischen Kette begrenzt wird. Mit der Erosion steigen die Materialablagerungen von der iberischen Kette in die Ebene ab und bestimmen auch die Art des Bodens. 80% der DO befinden sich im sogenannten Campo de Cariñena, einer Ebene, die hauptsächlich aus vier Arten von Tonerden besteht, was diese Ebene ideal für den Anbau von Weinreben macht. Die Unterschiede im Bodenniveau, der Höhe zwischen 400 und 800 m und der Orographie bereichern die verschiedenen Mikroklimas der DO. In einer bestimmten Höhe, wie in Almonacid de la Sierra, besteht der Boden hauptsächlich aus Kieselsteinen von Schwemmland, die aus der Sedimentation der Flüsse Jalón und Huerva stammen, einem armen und felsigen Boden, der jedoch die Luftfeuchtigkeit beibehält und das Klima mildert. Hier haben Garnacha Tinta und Cariñena ihren Herkunftsort sowie die weiße Macabeo-Rebsorte.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Bestsellers …