Tinta Rosa 2021

Rosa Zarza | Toro DO

(1 Kundenrezension)

Tinta Rosa 2021 von Bodegas Rosa Zarza ist ein Rotwein der Rebsorte Tinta de Toro aus Toro DO, Spanien. Hinter diesem Projekt steht Rosa Zarza. Dieser Rotwein ist vegan.

CHF 15.90

Kostenlose 24h-Lieferung
Einheit: 12 x 75 cl

Artikelnummer: 4214 Kategorien: , , Schlagwörter: ,
 

Rebsorten

100% Tinta de Toro

Terroir

30-jährige Rebstöcke | sandiger Boden | 800 m

Ausbau

4 Monate in französischen Eichenfässern

  #vegan

Organoleptisch

Kräftiges Rot mit violettem Schimmer.
Ausdrucksvolles Bouquet. Aromen von reifen roten Früchten mit mineralischen und würzigen Erinnerungen.
Im Mund fruchtig, schmackhaft und mit kräftigen Tanninen. Ein vollmundiger und ausbalancierter Wein.

Rosa Zarza

Tinta Rosa ist das persönliche Projekt der Önologin Rosa Zarza. Die Kombination der einheimischen Rebsorte Tinta de Toro und der guten Arbeit von Rosa führen zu seriösen, kraftvollen, edlen und eleganten Weinen. Erstellt nach nachhaltigen Methoden, im Einklang mit der Natur und dem Terroir. Die Tinta de Toro zeigt auf diese Art ihren Glanz. Ihre Weine spiegeln die Einfachheit und die authentischen Weine wider, die alle blumigen Aromen von Toro hervorrufen.

Toro DO

Toro DO befindet sich in Castilla y León zwischen den Provinzen Zamora und Valladolid und wird vom Fluss Duero bewässert. In Toro gehen der Anbau der Rebe und die Vermarktung von Weinen Hand in Hand mit der Geschichte der Region. Toro hat ein privilegiertes Erbe von Weinbergen, die vor der Reblaus schon existierten, da es zu Beginn des 20. Jahrhunderts aufgrund der Eigenschaften seiner Böden eine der wenigen Regionen war, die von Reblaus verschont blieben. Das Klima in der Region ist extrem und kontinental, mit atlantischen Einflüssen, wird aber immer noch als halbtrocken angesehen. Dieses sehr raue Klima, kombiniert mit geringen Niederschlägen, zwingt die Pflanzenwurzeln, sehr tief zu gehen, um Wasser zu finden. Dies hilft zweifellos dabei, die Eigenschaften und die Struktur von Toro-Weinen zu erklären. In Toro gibt es zwei Arten von Böden: Tertiärböden, die aus Sand bestehen, und Quartärböden, die aus Sand und großen Kieselsteinen bestehen. Die Böden in der Region sind daher sandig, sehr arm an organischer Substanz und ziemlich neutral, was die Vermeidung der Reblaus ermöglicht hatte und darüber hinaus keine grossen Produktionen begünstigt. Der Weinberg liegt zwischen 620 und 840 m und die am meisten angebauten Rebsorten sind Tinta de Toro, die Anpassung von Tempranillo an die Region und Malvasía Blanca.

1 Bewertung für Tinta Rosa 2021

  1. Yvonne A. (Verifizierter Besitzer)

    Mittelkräftiger Allrounder, den man gut zu Fleischgerichten geniessen kann. Ausgewogen, ausbalanciert mit eher kurzem Abgang.
    Preis-Genuss-Verhältnis stimmt.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Bestsellers …