John Stone 2020

Bimbache | El Hierro DO

John Stone 2020 von Bodegas Bimbache ist ein Weisswein der Rebsorten Vijariego Blanco, Listán Blanco aus El Hierro DO, Spanien. Hinter diesem Projekt steht Rayco Fernández. Dieser Weisswein ist naturel.

Limitiert:  1000 Flaschen

93 Parker  [ 2020 ]  ...wild and sharp, pungent and with great persistence...

CHF 59.90

Kostenlose 24h-Lieferung
Einheit: 6 x 75 cl

Artikelnummer: 3831 Kategorien: , , Schlagwörter: ,
 

Rebsorten

Vijariego Blanco
Listán Blanco

Terroir

Juan Piedra Weinberg | +60-jährige Rebstöcke | vulkanischer Sand | Norden | 570 m

Ausbau

10 Monate in neutralen französischen Eichenfässern

  #natural

Organoleptisch

Blasses Gelb mit goldenem Schimmer.
Aromen von Zitrus- und reifen Steinfrüchten mit einem interessanten Hauch von Vulkanischem.
Im Mund frisch und komplex, intensiv und sehr vollmundig.

Bimbache

Rayco Fernandez heisst der Mann, der an der Spitze von Bimbache, dem Namen der Eingeborenen von El Hierro, steht. Er ist ein Visionär, der das außergewöhnliche Weinbauerbe von El Hierro bewahren will. Aber auch seinen Freund, der Önologe Pablo Matallana und die lokalen Winzer, sind die wahren Helden dieser Insel. Sie alle haben die alten Weinberge aus Liebe zu ihrem Land bewahrt. Bimbache bringt den Charakter des Geschmackes der Gegend von El Hierro in das Glas, ohne Schminke. Es sind außergewöhnliche vulkanische Weine, von Rebstöcken ohne Reblaus-Befall.

El Hierro DO

El Hierro ist die kleinste Insel westlich von Canarias. Es ist auch die am wenigsten besuchte Insel des Archipels, obwohl sie wahrscheinlich die schönsten Wanderwege aller Inseln bietet. Mit ihren 100 Millionen Jahren ist El Hierro die jüngste Insel von Canarias. Trotz ihrer sehr kleinen Fläche des Weinanbaus von 167 ha wird El Hierro als das lebende Reservat der einheimischen Rebsorten von Canarias angesehen. Die Insel besitzt die größte genetische und geklonte Vielfalt an Weinbergen des gesamten Archipels. Es ist ein wenig so, als wäre die Zeit auf El Hierro stehen geblieben. Die Kehrseite dieses Anhalten der Zeit ist, dass viele Weinberge verlassen sind, denn unter den 10000 Einwohnern gibt es wenig Nachwuchs, um sich um sie zu kümmern. Die Insel hat eine dreieckige Form mit einer halbmondförmigen Klippe, die vom Nordosten nach Westen reicht. Diese Klippe steht frontal zu den Passatwinden und sorgt auf diese Weise für viel Feuchtigkeit in den Weinbergen von Frontera im Norden und Valverde im Nordosten, während sie verhindert, dass El Pinar im Süden zu viel Feuchtigkeit abbekommt. Die klimatischen Bedingungen sind daher sehr unterschiedlich zwischen dem Süden und dem Norden. Während die durchschnittliche jährliche Niederschlagsmenge im nördlichen Teil der Insel 70 cm pro Quadratmeter beträgt, sind es im Süden nur 15 cm pro Quadratmeter. Aufgrund seiner vulkanischen Herkunft besteht der Boden aus Asche und Vulkansand, mit Ton und Kalkgestein. Die wichtigsten Rebsorten der Insel sind Listán Blanco, Diego, Babosa Blanco, Gual, Pedro Ximénez, Forastera Blanca, Listán Negro, Vijariego Negro und Listán Prieto.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Bestsellers …