Touché 2020

Pequenos Rebentos | Vinho Verde DOC

Touché 2020 von Bodegas Pequenos Rebentos ist ein Rotwein der Rebsorten Bastardo, Alvarelhão, Caíño Tinto aus Vinho Verde DOC, Portugal. Hinter diesem Projekt steht Márcio Lopes.

Limitiert:  800 Flaschen

CHF 64.90

Kostenlose 24h-Lieferung
Einheit: 3 x 75 cl

Artikelnummer: 4276 Kategorien: , , Schlagwort:
 

Rebsorten

Bastardo
Alvarelhão
Caíño Tinto

Terroir

+90-jährige Rebstöcke | Granitboden | 300 - 400 m

Ausbau

8 Monate in gebrauchten Eichenfässern

Organoleptisch

Blasses Rubinrot .
Komplexes Bouquet. Intensive Aromen von roten Beeren mit Noten von feuchter Erde und eleganten mineralischen Nuancen.
Im Mund frisch und schmackhaft mit einer feinen Säure, subtiler Mineralität und langen Abgang.

Pequenos Rebentos

Márcio Lopes ist ein aufsteigender Stern in der portugiesischen Weinwelt. Er ist ausgebildeter Agraringenieur und die Leidenschaft für die Landwirtschaft und die Reben wurde ihm seit frühester Kindheit von seinen Großeltern übermittelt. Márcio wurde in Portugal zum Oenologen Revelation 2019 gewählt, dankt seiner Vision einer nachhaltigen Landwirtschaft und seiner wenig interventionistischen Oenologie. Er stellt ausgewogene und lebendige Terroirweine in zwei verschiedenen Regionen her.
Márcio Lopes gründete im Jahr 2010 seinen Weinkeller Pequenos Rebentos in der Region des Vinho Verde. Pequeños Rebentos ist den einheimischen gewidmet und besitzt 5 ha Weinberge auf Granitboden. Er arbeitet auch mit lokalen Winzern zusammen, die seine Vision von nachhaltigem Weinbau teilen.

Vinho Verde DOC

Vinho Verde ist nicht nur eine Weinsorte aus Portugal, sondern so bezeichnet man ebenfalls die Region, in welcher dieser Wein produziert wird. Vinho Verde liegt im grünen Nordwesten Portugals zwischen den Flüssen Minho und Douro und es handelt sich um den grössten DOC in Portugal. Die Region zeichnet sich durch ein kühles und regnerisches Atlantikklima aus und die Reben wachsen auf fruchtbaren Granitböden. Der DOC ist in 6 Unterregionen unterteilt, darunter Amarante, Ave, Baião, Basto, Cávado, Lima, Monção, Paiva und Sousa. Die Unterregion Monçao und insbesondere die Ortschaften Monção und Melgaço haben den Ruf, die besten grünen Weine aus Alvarinho-Trauben zu produzieren. Die Trauben, mit denen Vinhos Verdes hergestellt werden, sind Alvarinho, Loureira, Treixadura und Arinto. Die Vinhos Verdes verdanken ihren Namen der geringen Reife der Trauben zum Zeitpunkt der Ernte. Die Weine weisen meistens einem moderaten Alkoholgehalt, einen hohen Säuregehalt und einen Hauch von Kohlensäure im Mund auf, was sie zu sehr frischen und bekömmlichen Weinen macht. Vinho Verde ist nach dem allmächtigen Portwein der am zweithäufigsten exportierte Wein Portugals.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Bestsellers …